Sportbund Rheinhessen setzt inscribe ein

Inscribe als Teil­nehmer­liste zum Saison­auftakt beim Sport­bund Rhein­hessen

Die Mit­glieder des Sport­bund Rhein­hessen haben, genau wie viele andere Sport­begeisterte, die ersten Lockerungen schon sehn­süchtig erwartet. Nun sind endlich die ersten sport­lichen Schritte in Richtung Normalität getan, denn seit dem 08. März 2021 dürfen sich, bei einer Inzidenz­zahl von unter 50, bis zu 10 Sportl­iebende wieder zum Außen­sport treffen. Bislang setzte der Sport­bund Rhein­hessen auf eine Viel­zahl an sportlichen und theoretischen Online Angeboten, um mit den Mit­gliedern verbunden zu bleiben, was schon bald hoffentlich auch wieder in Präsenz möglich sein wird.
Digitale Lösung Inscribe ein Voll­treffer bei der Kontakt­nach­verfolgung
Für die aktuellen Lockerungen ist der Sport­bund bereits bestens vorbereitet: mit der digi­talen Besucher­liste Inscribe. Mit Hilfe der digitalen Lösung zur Teil­nehmer­­erfassung werden die Mit­glieder der Vereine doppelt geschützt: Schutz der persönlichen Daten und Schutz vor der un­kontroll­ierten Aus­breitung der Pandemie. Inscribe ist eine digitale Alternative zu Stift & Papier bei der Daten­erfassung von Teil­nehmern und Besuchern und kann als digitale Gäste­liste in allen Branchen eingesetzt werden. Der Sport­bund Rhein­hessen stellt die Lösung den Mitglieds­vereinen neben den anderen schützenden Maßnahmen, wie Abstands­regeln, Masken­pflicht und weitere Hygiene­regeln kostenlos und in eigenen Verbands­farben zur Ver­fügung. Die Bedienung von Inscribe ist sehr un­kompli­ziert: QR-Code scannen und einchecken. Beim Verlassen der Örtlichkeit werden die Personen daran erinnert, auszuchecken. Durch den so entstehenden digitalen Zeit­stempel ist es möglich, Infektions­ketten nach­zu­vollziehen und mögliche Kontakt­personen genau zu identifizieren.

„Die aktuellen Zeiten halten sehr viele Heraus­forderungen für uns bereit! Wir freuen uns aber darauf, dass hoffentlich schon bald wieder ein Stückchen Normalität zurückkehrt. Mit Inscribe können wir uns darauf verlassen, dass die Kontakt­nach­verfolgung im Fall der Fälle reibungslos funktioniert und wir unsere Mit­glieder so schützen können.“

sagt Lena Horn­berger, Abteilungs­leitung Kommunikation & Vereins­entwicklung.
„Die aktuellen Zeiten halten sehr viele Heraus­­forderungen für uns bereit! Wir freuen uns aber darauf, dass hoffen­tlich schon bald wieder ein Stückchen Normali­tät zurück­kehrt. Mit Inscribe können wir uns darauf verlassen, dass die Kontakt­­nach­verfol­gung im Fall der Fälle reibungs­los funktio­niert und wir unsere Mit­glieder so schützen können.“
sagt Lena Horn­berger, Abteilungs­­leitung Kommuni­kation & Vereins­­entwicklung.
Besonders wichtig für den Sport­bund Rhein­hessen ist die daten­schutz­konforme und sichere Speicherung von Personen­daten ihrer Mit­glieder. Inscribe über­zeugt hier durch die DSGVO­-konforme und verschlüsselte Speicherung von erhobenen Daten der Anwesenden. Durch die digitale Erfassung von Personen­daten gehören Papier­listen & die manuelle Ein­tragung mit dem Stift der Vergangenheit an. Das geht schneller, ist umwelt­freundlicher und dazu noch sicherer als die her­kömmliche Methode mit aus­liegenden Listen. Weder neugierige Augen Dritter, noch Außen­stehende haben Zugang zu den digital gespeicherten Daten. Nicht einmal die COCUS AG, als Betreiber von Inscribe, hat Zugang auf die ver­schlüssel­ten Personen­daten. Denn nur mit Hilfe des individuellen Zugangs­schlüssels, der beim Registrierungs­­vorgang an den ausgewählten Daten­schutz­­beauftragten zugewiesen wird, können die Daten im Bedarfs­­fall entschlüsselt und an das Gesundheits­­amt weiter­geleitet werden. Nach der vor­geschriebenen Frist von vier Wochen werden die gespeicherten Daten automatisch von den Servern gelöscht. So reduziert sich der Ver­waltungs­­aufwand für Erhebung und Ver­nichtung von personen­bezogenen Daten auf ein Minimum.

Wir freuen uns, dass es in kleinen Schritten wieder weiter geht! Mit inscribe.
Logo Sportbund Rheinhessen
Über den Sport­bund Rhein­hessen:

Für den Sport­bund Rhein­hessen steht die Sicherheit und Gesund­heit ihrer rund 280.000 sportlichen Mit­glieder an erster Stelle. Mit Hilfe von Hygiene­konzepten und präventiven Maß­nahmen sowie den Einsatz von Inscribe, setzt sich der Spor­tbund Rhein­hessen dafür ein, dass sich die vielen Mit­glieder bald wieder durch das Sport­angebot fit halten können – körperlich und mental. Gemein­sam mit dem Sport­bund Rhein­land und Sport­bund Pfalz bilden die drei Sport­bünde den zusammen­geschlossenen Landes­sport­bund Rhein­land-Pfalz, in dem fast 1.400.000 Mit­gliedern die Möglich­keit geboten wird, ihrer sportlichen Leiden­schaft Ausdruck zu verleihen.
Diesen Beitrag teilen
Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook

Was Dich auch interessieren könnte