Frank Meisel auf dem MNT Forum 2023
Frank Meisel auf dem MNT Forum 2023

COCUS auf dem MNT Forum 2023: Campus2Go und 5G Projekteinblicke

Frank Meisel, unser COCUS 5G Customer Projects Director, wurde eingeladen um auf dem 2023 Mobile Network Testing Forum zu sprechen. In seinem Vortrag „private networks, why proper planning and measurements are very important“ gibt er Einblicke in die 5G Campus2Go Lösung von COCUS und verschiedene Kundenprojekte. Besonderer Fokus liegt dabei auf den Plannungs- und Messprozessen während der Projektumsetzung.

Unser Beitrag zum Mobile Network Testing Forum 2023

ZF: auto­nome, vernetzten und elektri­fizierten Nutz­fahr­zeuge

Unser Kunde ZF investiert mithilfe eines eigenen 5G Campus-Netz in die zukunftsweisende Forschung und Entwicklung von autonomen, vernetzten und elektrifizierten Nutzfahrzeugen.

Das Herzstück dieses Projekts bildet das 5G Campus-Netz von COCUS, das eine herausragende Leistungs- und Stabilitätsinfrastruktur für eine spezielle Teststrecke bereitstellt. Mit Hilfe geringer Latenzzeiten und hoher Sicherheitsstandards ermöglicht dieses Netzwerk die nahezu Echtzeitübertragung von Fahrzeugbefehlen.

Dank der 5G-basierten Technologie werden wegweisende Anwendungen und Innovationen in den Bereichen autonomes Fahren, Fahrzeugvernetzung und Elektrifizierung vorangetrieben. Die Kombination von 5G und den modernsten Fahrzeugtechnologien eröffnet neue Horizonte und schafft eine optimale Grundlage für die Mobilität der Zukunft.

Durch die hoch performante und stabile Übertragungsinfrastruktur von COCUS wird die Teststrecke zu einem Labor für wegweisende Entwicklungen. Autonome Fahrzeuge können hier unter realistischen Bedingungen erprobt und weiterentwickelt werden. Die nahezu Echtzeitübertragung von Fahrzeugbefehlen ermöglicht ein präzises und sicheres Handling der Fahrzeuge, was einen wichtigen Schritt in Richtung einer sicheren und effizienten Mobilität der Zukunft darstellt.

Das 5G Campus-Netz von COCUS steht damit für den Fortschritt im Bereich der Fahrzeugtechnologie und den Einsatz von zukunftsweisenden Technologien. Die Erforschung und Entwicklung von autonomen, vernetzten und elektrifizierten Nutzfahrzeugen wird hier zu einem Meilenstein für die Mobilität von morgen.

Seehafen Wismar: Effizienz und Leistung im Hafenbetrieb

Für das Projekt „PORTABLE 5.0“ am Seehafen Wismar sind verschiedene Anwendungsfälle geplant, die darauf abzielen, die Effizienz und Leistung im Hafenbetrieb zu steigern. Ein Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Echtzeit-Disposition in Zusammenarbeit mit ansässigen Unternehmen. Hierbei sollen Prozesse optimiert werden, um die Abläufe effizienter zu gestalten.

Ein weiterer wichtiger Aspekt des Projekts ist die Fernsteuerung von Schiffsbeladern und Fahrzeugen für den Holztransport zwischen dem Hafen und den Holzherstellern. Durch die Nutzung von 5G-Technologie können diese Vorgänge präziser gesteuert werden, was zu einer verbesserten Logistik und Zeitersparnis führen soll.

Ein entscheidender Punkt bei der Erprobung der Anwendungsfälle ist die Prüfung der Latenzzeit für die Fernsteuerung. Dank der geringen Latenzen, die durch 5G ermöglicht werden, können Befehle nahezu in Echtzeit übertragen und ausgeführt werden. Dies ist von entscheidender Bedeutung, um die Sicherheit und Effizienz der ferngesteuerten Prozesse zu gewährleisten.

Zusätzlich plant das Projektteam die Nutzung von Drohnen für Fernwartungs- und Lagerungszwecke. Durch die Fernsteuerung dieser Drohnen mittels 5G-Technologie können Wartungsarbeiten und Lagerverwaltung optimiert werden, was zu Kosteneinsparungen und einer verbesserten Infrastruktur führen kann.

Ein wichtiges Ziel des Projekts besteht darin, hohe Multiplikatoreffekte zu erzielen, damit nicht nur der betreffende Hafen, sondern auch andere deutsche Häfen von den gewonnenen Erkenntnissen und Technologien profitieren können. Die Nutzung von 5G ermöglicht dank hoher Datenübertragungsraten und geringer Latenzen eine zukunftsfähige Grundlage für diese Anwendungsfälle, da so Daten nahezu in Echtzeit übertragen werden können. Dies wird eine wichtige Voraussetzung sein, um den Hafenbetrieb und die dazugehörigen Prozesse in der maritimen Industrie weiter voranzutreiben.

Noch weitere Fragen? Dann vereinbare direkt einen Termin bei uns!

Bleib informiert und folge uns

Bleib informiert und folge uns

Du hast das Potenzial für 5G-Lösungen bereits erkannt? Wir sind dein 5G-Enabler und realisieren gemeinsam mit dir deine Use Cases!

Du hast das Potenzial für 5G-Lösungen bereits erkannt? Wir sind dein 5G-Enabler und realisieren gemeinsam mit dir deine Use Cases!