Das 5G Campus-Netz für Fraunhofer FIT

Das 5G Campus-Netz für Fraunhofer FIT

Die COCUS AG baut ein 5G Campus-Netz für das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT in Sankt Augustin. Das 5G Stand-Alone Netz auf Open-RAN Basis soll die Erforschung von zukünftigen, innovativen Anwendungen ermöglichen, die vor allem für KMUs spannend sein werden.

Als weltweit führende Organisation für anwendungs­orientierte Forschung beschäftigt sich die Fraunhofer-Gesellschaft mit zukunfts­relevanten Schlüssel­technologien und dadurch natürlich auch mit 5G! Ihr Institut Fraunhofer FIT sieht es als Ziel, die menschzentrierte Gestaltung unserer digitalen Zukunft mit der Entwicklung von praxisnahen 5G Anwendungen und deren Ökosystemen für Wirtschaft und insbesondere für KMUs mitzugestalten. Per Ausschreibung wurde daher ein Partner gesucht, der die grundlegende 5G Technik für ein Indoor-Netz im FIT-Gebäude beschafft und aufbaut. Hier konnte die COCUS AG sowohl mit Preis­gestaltung als auch technischer Ausführung punkten und so das Projekt für sich gewinnen. COCUS wird für Fraunhofer FIT ein eigenständiges 5G Campus-Netz am Standort Schloss Birlinghoven in Sankt Augustin aufbauen.
Dr. Mathias Kretschmer, Leiter Network Research Group, Abteilung Kooperationssysteme Fraunhofer Fit
Wir möchten vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen die Möglichkeiten von eigenen 5G Netzen auf Open-RAN Basis aufzeigen. Für uns stehen vor allem eine einfache Implementierung, ein gutes Kosten-Leistungs-Verhältnis sowie die technische Umsetzbarkeit im Fokus.
Dr. Mathias Kretschmer, Leiter Network Research Group, Abteilung Kooperations­systeme

Wir möchten vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen die Möglichkeiten von eigenen 5G Netzen auf Open-RAN Basis aufzeigen. Für uns stehen vor allem eine einfache Implementierung, ein gutes Kosten-Leistungs-Verhältnis sowie die technische Umsetzbarkeit im Fokus.

Dr. Mathias Kretschmer, Leiter Network Research Group, Abteilung Kooperationssysteme

Dr. Mathias Kretschmer, Leiter Network Research Group, Abteilung Kooperationssysteme Fraunhofer Fit
Das 5G Stand-Alone Campus-Netz auf Open-RAN Basis soll dem Fraunhofer FIT als Entwicklungs-, Demonstrations- und Testumgebung für die mobile Kooperations­unterstützung in Büro-, Bau- und Industrie­umgebungen dienen. Ab 2Q22 soll auch das 5G „Accurate Positioning“ Merkmal unterstützt werden, wodurch ortsbasierte Dienste auch in Innenräumen ermöglicht werden. Für das lokale Campus-Netz plant COCUS daher den Einsatz von 5 Indoor-Antennen. In Zukunft kann das Netz auch um Outdoor-Antennen erweitert werden. Neben der strategischen Planung bis hin zur Implementierung und Betrieb des lokalen 5G Netzes übernimmt die COCUS AG für den 5G Campus Birlinghoven auch das Projekt­management und die Qualitäts­sicherung. Wir freuen uns auf die spannende Zusammenarbeit und zukunftsweisende und innovative 5G Anwendungsfälle.

Mehr zum 5G Campus Birlinghoven bei Fraunhofer FIT: www.fit.fraunhofer.de/5g
Diesen Beitrag teilen
Diesen Beitrag teilen
Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook

Was Dich auch interessieren könnte