Portable.5G COCUS Seehaven Wismar als Partner
Portable.5G COCUS Seehaven Wismar als Partner

Seehafen Wismar & COCUS bauen erfolgreich 5G Campus-Netz auf

Neuigkeiten im Gemeinschafts­projekt „PORTABLE 5.0“ für Häfen und Logistik: Der Seehafen Wismar errichtet gemeinsam mit COCUS AG als Partner ein lokales 5G Campus-Netz, das zukünftig auch als Forschungsinfrastruktur für kleine und mittlere Häfen genutzt wird und die digitale Transformation antreibt, um Digitalisierung und Prozessoptimierung in der Logistik voranzutreiben. Das Projekt hat einen weiteren Meilenstein zum angestrebten Ziel der Erprobung verschiedener Anwendungs­möglichkeiten der 5G Technologie für die Seehäfen Wismar erreicht.

Das vom Seehafen Wismar geleitete Projekt „PORTABLE 5.0“ verfolgt das Ziel, diverse 5G Anwendungen für deutsche Häfen zu erproben und erhält bis 2024 mit 4,1 Millionen Euro Fördergelder. Die Vorteile der 5G Technologie sollen dabei möglichst weitreichend für verschiedene Anwendungsfälle der Häfen ausgeschöpft werden. 

Im gemeinsamen Projekt „PORTABLE 5.0“ zählen die Prozess­optimierung in der Echtzeit-Disposition mit den ansässigen Unternehmen, die Fernsteuerung von Schiffsbeladern und Fahrzeugen für den Holztransport vom Hafen zu den Holzherstellern, die Prüfung der Latenzzeit für die Fernsteuerung sowie Fernsteuerung von Drohnen für die Fernwartung und -lagerung zu den geplanten Anwendungsfällen.

Bei der Prüfung  unterschiedlicher Anwendungs­fälle im 5G Campus-Netz sollen hohe Multiplikatoreffekte bezüglich der Ergebnisse erreicht werden, sodass auch andere deutsche Häfen zukünftig davon profitieren können. Insbesondere die durch 5G ermöglichten hohen Daten­übertragungen und geringen Latenzen sind die Grundlage für die geplante Erprobung der Anwendungsfälle, da sich hiermit Daten in nahezu Echtzeit übertragen lassen.

Gute Projektfortschritte für Portable 5G!

In dem gemeinsamen Projekt wurde nun die Grundlage zur Erprobung der geplanten Anwendungsfälle geschaffen: Der Seehafen Wismar hat gemeinsam mit dem Service & Solution Provider COCUS AG auf dem Hafengelände den Aufbau des 5G Campus-Netzes auf Open-RAN Basis erfolgreich abgeschlossen. Das 5G Campus-Netz ist vom Seehafen Wismar abgenommen worden und zur Umsetzung der geplanten Anwendungsfälle übergeben worden. 

Das eigen­ständige Open-RAN 5G Campus-Netz basiert auf dem von COCUS entwickelten 5G Standalone Packet Core. Das Campus-Netz wird mit allen notwendigen Hard- und Software­komponenten für den Einsatz und Betrieb geliefert. Mit dem Messequipment von Rhode & Schwarz hat COCUS den In-und Outdoor Bereich am Seehafen Wismar eingemessen. Für den Funknetzteil setzt COCUS auf seine starken Partner Airspan und FibroLAN. Zur Fernsteuerung der Maschinen wird von COCUS das industrielle Protokoll Profinet über 5G eingesetzt.

Die COCUS bietet einen individuellen Ende-zu-Ende Service rund um private 5G Netze, von der strategischen Planung über die Implementierung bis hin zum Betrieb. Nach der Definition von Anforderungen & Anwendungsfällen wird die maßgeschneiderte Funknetz­planung durch das COCUS Expertenteam durchgeführt. Ebenso erhalten Kunden Unterstützung bei der Beantragung der Lizenzen bei der Bundesnetz­agentur. Gemäß den Anforderungen erfolgt die Auswahl & Koordinierung der Hardware, welche die Basis zur Bereitstellung der Netzwerk­infrastruktur sowie der Inbetriebnahme bilden. Nach erfolgreicher Inbetrieb­nahme bietet die COCUS AG Betrieb, Wartung und Support oder Managed Service nach Wahl für das Projekt.

Das Projekt PORTABLE 5.0 geht in die nächste Phase

Gemeinsam ist die Infrastruktur zur Erprobung der Anwendungsfälle vom Seehafen Wismar und der COCUS AG geschaffen worden. Als nächstes wird sich der Seehafen dem Betrieb des Campus-Netzes und der Umsetzung der Anwendungsfälle widmen, wobei die COCUS AG bei der Integration und Migration sowie der Umsetzung der Anwendungsfälle unterstützen wird. 

Der Seehafen Wismar als auch die COCUS AG freuen sich über die erfolgreiche Abnahme des 5G Campus-Netzes und werden weiterhin über die Fortschritte im Projekt PORTABLE 5.0 berichten!

cocus-logo-seehafen-wismar
Die Seehafen Wismar GmbH ist Eigentümer der Infrastruktur und betreibt am Standort den Hafenbetrieb. Effiziente Multi-Purpose-Terminals stehen für ein vielfältiges Angebot hafen­spezifischer Dienstleistungen. Über die Terminals werden Projekt­ladungen, Stück- und Massengüter umgeschlagen. Warehousing und weitere hafen­spezifische Angebote runden das Dienstleistungs­profil ab.

https://www.hafen-wismar.de/

Bleib informiert und folge uns

Bleib informiert und folge uns

Standort Deutschland
Standort Portugal