Let’s talk!

COCUS_5G_Communication_Blog_Header_0911_DE 5G Anwendung

5G Anwendungs­fälle: Innovation in der Industrie

Große Daten­mengen, schnell und sicher übertragen– dadurch revolutionieren 5G Netze die Industrie. Egal für welche 5G Anwendungs­fälle sich die Unternehmen entscheiden, der Einsatz der 5G Technologie bringt alte Geschäfts­modelle und -prozesse ins Zeitalter der Industrie 4.0.

Anders als das öffentliche Mobil­funk­netz für private Nutzer werden die geschlossenen 5G Campus-Netze auf definierten lokalen Bereichen errichtet und ermöglichen 5G Anwendungs­fälle wie zum Beispiel autonomes Fahren, Fern­wartung via Augmented Reality und Drohnen, vorbeugende Wartung durch IoT-Sensoren, Produktivitäts- und Leistungs­überwachung in Echt­zeit oder die Fern­steuerung von Robotern ohne spürbare Verzögerungen oder Störungen.

5G Anwendungs­fälle nach Kategorien

Natürlich sind Anwendungs­fälle je nach Branche und Unternehmen unterschiedlich, jedoch können die meisten 5G Anwendungs­fälle um eine der folgenden drei Kategorien gruppiert werden:

Enhanced Mobile Broadband (eMBB)

Große Bandbreite, hoher Daten­durchsatz
Eine große Band­breite (eMBB) wird in Anwendungs­fällen mit sehr hohem Daten­transfer benötigt. Im Mittel­punkt eines 5G Netzes steht also ein hoher Daten­durchsatz. Durch den Aufbau eines lokalen 5G Campus-Netzes kann eine bislang nicht mögliche Echtzeit-Anwendung befähigt werden, wie zum Beispiel bei Augemented Reality (AR) und Virtual Reality (VR).

Ultra-Reliable Low-Latency Communication (URLLC)

Autonome, intelligente Entscheidungen in Echtzeit
Intelligente Entscheidungen müssen manchmal innerhalb von Sekunden getroffen werden. Daher kommt es beim Einsatz von Netzen für intelligente Prozesse, wie zum Beispiel beim autonomen Fahren und autonom betriebenen Fahrzeugen auf eine hohe Verfügbar­keit und eine geringe Latenz an (URLLC). Die 5G Technologie ermöglicht Daten­austausche und Entscheidungen in Echtzeit.

Machine-Type Communication (MTC)

Kommunikation zwischen Geräten
Bei komplexen Geschäfts­modellen mit vielen vernetzten Geräten kann es schnell zur Über­lastung des Netzes kommen. In deinem eigenen 5G Campus-Netz bist du unabhängig von Netz­anbietern und dein Netz ist nur für dich. Die neue Technologie ermöglicht dir bis zu 100.000 Verbindungen pro km2. So kann beispiels­weise in der Automatisierung der Industrie eine sehr umfassende End-to-End Abdeckung bei der Kommunikation zwischen Geräten (MTC) erreicht werden.
05_Cocus_Blog_5G Use Cases_05_Image01
Mehrere 5G Anwendungs­fälle mit Network Slicing
Durch das sogenannte Network Slicing können innerhalb eines 5G Campus-Netz mehrere verschiedene Anwendungs­fälle zum Einsatz kommen. Um das 5G Netz ideal auszuschöpfen, wird das Netz­werk gemäß den individuellen Anforderungen eines Anwendungs­falls „gestückelt“. Dein Netz ist also für jeden beliebigen Fall gewappnet und ermöglicht dir viele verschiedene Möglich­keiten, von den Vorteilen als eigener Netz­betreiber zu profitieren.

Na, neugierig geworden? Setze dich gerne mit uns in Verbindung, um deine individuellen Features des 5G Netzes zu planen! Wir stehen dir von Planung über Implementierung bis zum Betrieb bei und entwickeln gemeinsam eine ideale 5G-Lösung für dich!
Bleib informiert und folge uns
Bleib informiert und folge uns
Du hast das Potenzial für 5G-Lösungen bereits erkannt? Wir sind dein 5G-Enabler und realisieren gemeinsam mit dir deine Use Cases!
Du hast das Potenzial für 5G-Lösungen bereits erkannt? Wir sind dein 5G-Enabler und realisieren gemeinsam mit dir deine Use Cases!

Was dich auch interessieren könnte