Whats in the COCUS 5G Campus-Netz?
Whats in the COCUS 5G Campus-Netz?

COCUS 5G Campus-Netz – was steckt drin?

Eigenständig, flexibel und zukunfts­sicher – das ist das private und mobile 5G Campus-Netz von COCUS. Doch was genau steckt in dem kompakten 70x100cm 5G Rack und was gehört zur 5G Infrastruktur? Was sind die Hauptkomponenten, welche schnell und einfach ein eigenständiges Mobilfunk­netz auf jedem Gelände ermöglichen?

Das steckt im COCUS 5G Campus-Netz

5G Campus-Netze bieten Industriekunden die Möglichkeit, ihr eigenes Netzwerk um ein mobiles 5G Netz für ihre jeweiligen Anwendungen zu erweitern. Durch private Frequenzbänder verbleiben geschäftskritische Daten dabei sicher im eigenen Campus-Netz. Die 5G Technologie bietet Unternehmen unter anderem den Vorteil einer höheren Bandbreite und niedrigeren Latenzen. Mehr dazu: 5G Vorteile

Das Campus-Netz kann auf unterschiedliche Weisen bereitgestellt werden: Es gibt zum einen die konventionelle RAN (Radio-Access-Network) Architektur, die herstellergebundene Systeme umfasst. Open-RAN bringt hingegen eine flexible und dynamische Architektur beim Aufbau des Funknetzes (RAN) mit sich, da dabei die Hardware von der Software getrennt ist. Dadurch wird ein herstellerübergreifender Einsatz von Standard-Hardware und -Softwarelösungen möglich. Mehr dazu: Funktionsweise eines 5G Campus-Netzes

COCUS 5G Packet Core

Unser eigens entwickeltes 5G Packet Core ist das Herzstück und die wichtigste Komponente des COCUS 5G Campus-Netzes. Es stellt zuverlässige und sichere Verbindungen von den 5G Endgeräten zum Intranet/Internet her und bietet Zugriff auf die dortigen Anwendungen. Damit übernimmt das Packet Core die 5G Netz-Steuerung und kontrolliert die Centralized Unit (CU), Distributed Unit (DU) und Radio Unit (RU).

Ein Packet Core behandelt eine Vielzahl von wesentlichen Funktionen im Mobilfunk­netz, zum Beispiel Konnektivitäts- und Mobilitäts­management, Authentifizierung und Autorisierung, Teilnehmer- und Richtlinien­management. Das COCUS 5G Packet Core ist vollständig softwarebasiert und cloud-nativ basierend auf dem 3GPP Release 16. Das bedeutet, dass es unabhängig von der zugrunde liegenden Hardware-Infrastruktur ist und durch Einsatz von Kubernetes eine höhere Agilität und Flexibilität ermöglicht.

Central Unit (CU)

Der Central Unit (CU) Server ist ein logischer Knoten, der mehrere Funktionen umfasst. Dazu gehört zum Beispiel die Übertragung von Benutzer­daten, Mobilitäts­kontrolle, gemeinsame Nutzung des Funk­zugangs­netzes, Positions­bestimmung und mehr. Ausgenommen davon sind Funktionen, die ausschließlich der Distributed Unit (DU) zugewiesen sind. Die CU wird durch den 5G Packet Core gesteuert und steuert selbst den Betrieb von mehreren DUs. Der Server der CU und die dazugehörige Software können entweder direkt beim DU stehen oder in einem regionalen Cloud-Rechen­zentrum gehostet werden. Im Falle des COCUS 5G Campus-Netzes sind CU und DU direkt nebeneinander verbaut.

Distributed Unit (DU)

Der Distributed Unit (DU) Server ist eine verteilte Einheit, welche für die Steuerung der Radio Units (RU), also der Antennen­hardware, eingesetzt wird. Dieser logische Knoten umfasst eine Teilmenge der benötigten Antennen-Funktionen und sein Betrieb wird von der CU gesteuert. Die DU und RU sind voneinander getrennt, befinden sich aber stets in unmittelbarer Nähe, da die Antennen­einheiten an die DU angeschlossen werden. Durch die Split-RAN-Lösung wird ermöglicht, dass Funk­einheiten von verschiedenen Anbietern genutzt werden können.

Radio Unit (RU)

Die Radio Unit (RU) sind die Antennen­einheit des privaten Mobilfunk­systems. Sie wandeln die an sie gesendeten Funksignale in ein digitales Signal um, damit diese in das Netzwerk übertragen werden können. Die hoch­modernen 5G Antennen werden nach maßgeschneiderter Funknetz­planung ausgewählt und eingesetzt. Sie unterstützen private, hochleistungs­fähige und sichere Netzwerke jeder Größe. Es wird zudem zwischen Indoor und Outdoor Antennen unterschieden. Das 5G COCUS Campus-Netz kann als Indoor und Outdoor Lösung betrieben werden, unterstützt aber auch den hybriden Einsatz von Misch­lösungen. Für unsere 5G Open-RAN Lösung haben wir Airspan als Partner gewählt. So bieten wir gemeinsam Lösungen an, um die Zukunft der Mobilfunk­netze schon heute bereit­zustellen.

Switch

Der Switch verbindet alle Komponenten der 5G Infrastruktur und regelt den kritischen Teil des COCUS 5G Campus-Netzes: das Netzwerk-Timing und die Synchronisation. Durch hohe Kapazität, niedrige Latenzzeit und hochpräzise Synchronisierung ermöglicht der Switch den 5G-RAN-Betrieb. 

Bleib informiert und folge uns

Bleib informiert und folge uns

Standort Deutschland
Standort Portugal